Mehr als 10 000 Besucher kamen zum Open-Air-Kino in den Schlosshof

Die längste Schreibwerkstatt der Welt in Butzbachs Fußgängerzone
17. August 2020
Auf allen Kanälen erreichbar
17. August 2020

Mehr als 10 000 Besucher kamen zum Open-Air-Kino in den Schlosshof

BUTZBACH (pm). Das Butzbacher Open-Air-Kino ist am Samstagabend zu Ende gegangen. Vor Filmbeginn dankten die Organisatoren den ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern; außerdem wurde mit Angelika D. aus Heuchelheim die 10.000. Besucherin in dieser Saison beglückwünscht. Fotos: Kino Butzbach / Mark Mari

BUTZBACH (pm). Das Butzbacher Open-Air-Kino 2020 im Schlosshof ist vorbei: Am Samstag fand mit der Aufführung des Films „The Peanut Butter Falcon“ die letzte Vorstellung der diesjährigen Veranstaltung statt, die aufgrund der Corona-Pandemie zunächst im Frühjahr abgesagt worden war und dann doch kurzfristig – mit entsprechenden Abstands-, Schutz- und Hygiene-Vorgaben – stattfinden konnte. 37 Veranstaltungsabende, darunter zwei Live-Auftritte, liegen hinter den Machern, die das diesjährige Open-Air-Kino als „anders, außergewöhnlich und herausfordernd“ beschreiben.  

10 000. Besucherin beglückwünscht und Team gedankt  

Ein schöner und vor allem ideeller Erfolg für diese Saison war es, dass vor der Vorstellung von „Peanut Butter Falcon“ die 10 000. Besucherin dieses Kinosommers geehrte werden konnte. Anhand der Nummer ihrer Eintrittskarte wurde Angelika D. aus Heuchelheim ermittelt, die zuvor schon Filmabende im Schlosshof besucht hatte und sichtlich überrascht und erfreut war. Die Kinogängerin erhielt aus den Händen des Organisationsteams einen Blumenstrauß und einen kleinen „Getränkevorrat“ für den bevorstehenden Filmabend. Tobenden Applaus erhielt auch das diesjährige Open-Air-Kino-Team, das vor Filmbeginn – so ist es seit Jahren schöne Tradition – offiziell verabschiedet wurde. Das in Butzbach beheimatete Naturmode-Label Hess Natur, einer der Unterstützer der Veranstaltung, hatte als Dankeschön für das Engagement spontan Bio-T-Shirts für das ganze Team spendiert, die die über 60 Helferinnen und Helfer bekamen. 

Mit Einbruch der Dunkelheit startete dann mit „The Peanut Butter Falcon“ ein glücklich machender Abschlussfilm über die Reise eines ungewöhnlichen Duos, das auf den Spuren von Tom Sawyer und Huck Finn wandelt. Entsprechend wurde der Film vom Publikum mit langem Beifall bedacht.  

Zu Beginn 250, dann 350 Besucher pro Abend  Das Butzbacher Open- Air-Kino im Schlosshof war vor rund fünfeinhalb Wochen, am 10. Juli, unter besonderen Bedingungen gestartet. Das Einhalten des Mindestabstands von 1,50 Metern zu anderen Besuchern, das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes, Desinfektionsmöglichkeiten, ausreichend breite Laufwege zu den Sitzplätzen und den Toiletten ohne Schlangenbildung und die Bedienung am Platz anstatt an Thekenzelten waren u.a. Voraussetzungen dafür. Da Veranstalter und Publikum gleichermaßen sich rücksichtsvoll und diszipliniert gaben und die gebotenen Regeln eingehalten wurden, konnte nach den ersten Tagen die Besucheranzahl pro Vorstellung von 250 auf 350 angehoben werden, freigegeben durch den Wetteraukreis als zuständige Behörde. 

Einige besonders gefragte Filme wie „Das perfekte Geheimnis“, „Nightlife“ oder „Die Känguru-Chroniken“, die schnell ausverkauft waren, wurden an weiteren Terminen gezeigt. Ein Highlight waren zudem auch die beiden Aufführungen des Dokumentarfilms „Besser Welt als nie“, zu denen der Filmemacher Dennis Kailing persönlich nach Butzbach kam und Rede und Antwort zu seiner mehr als zweijährigen Weltreise auf dem Fahrrad stand. Nicht nur Kino wurde in diesem Sommer im Schlosshof geboten: Mit den zwei Live-Veranstaltungen mit Lars Ruppel und Freunden und Martin Frank kamen auch Freunde von Poetry Slams und Comedy und Kleinkunst auf ihre Kosten.  

Kino in einmaliger Kulisse seit 1999  

Das Butzbacher Open-Air-Kino im Schlosshof gibt es seit 1999. Es ist das größte seiner Art in Hessen und findet in der einmaligen Kulisse des historischen Schlosshofs statt. Veranstaltet wird das Open-Air-Kino vom Butzbacher Filmtheater in Kooperation mit der Stadt Butzbach und der Landgrafenschloss Butzbach GmbH und Co. KG. Zahlreiche Partner unterstützen jedes Jahr die Großveranstaltung im Herzen Butzbachs. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.openairkino.info sowie auf der Facebook- und Instagram-Seite des Kinos.  

Es können keine Kommentare abgegeben werden.