Meiko lebte in Griechenland auf der Straße

„Entwicklung der Innenstadt verschenkt“
22. August 2018
Großes Ansehen als Jugendrichter
23. August 2018

Meiko lebte in Griechenland auf der Straße

Foto: jung

GRIEDEL. In einer Pflegestelle in Griedel lebt derzeit Meiko auf Initiative des Vereins „Tiere in Not in Griechenland“. Dieser sucht nun neue Halter für den Hund, der in Griechenland auf der Straße lebte. Er lerne sehr schnell und passe sich an. Alle Abläufe habe er bereits übernommen. Er sei sehr ruhig. Sein Fell sei relativ „dick“, aber er liebe es, gekämmt zu werden, und die damit verbundenen Streicheleinheiten genießt er sichtlich. Ein souveräner Ersthund wäre wünschenswert. Interessierte erreichen die Pflegestelle über doerthe.jung@tiere-in-not-griechenland.de. 

Es können keine Kommentare abgegeben werden.