Mit Bus und Bahn zu Konzerten

Für Aufsehen sorgte am Sonntagabend …
13. August 2019
Gefahr für Kläranlage rechtzeitig erkannt
13. August 2019

Mit Bus und Bahn zu Konzerten

OPEN-AIR-AUFTRITTE — Tickets für Butzbacher Schlosshof gelten als Fahrschein / Schlossstraße gesperrt

BUTZBACH (pd). Die Vorbereitungen für die Open-Air-Konzerte im Butzbacher Schlosshof am Wochenende gehen auf die Zielgerade. Am Freitag, 16. August, eröffnet Roland Kaiser live mit seiner Band das Open-Air auf dem Schlosshof in Butzbach. Das Konzert beginnt um 20 Uhr, Einlass ist ab 18 Uhr. Am Sonntag, 18. August, stehen dann Lea und Wincent Weiss auf der Bühne vor der historischen Schlosskulisse mit Support von Jonny und Jakob. Einlass ist ab 16 Uhr, Beginn um 18 Uhr. Karten sind im Vorverkauf unter anderem im BZ-Shop, Langgasse 20, oder jeweils an der Abendkasse erhältlich.

Anreise und Parken

Mit den gekauften Tickets können alle Konzertbesucher bequem und kostenfrei mit den öffentlichen Verkehrsmitteln des Rhein-Main-Verkehrsverbunds nach Butzbach anreisen. Das Open-Air-Gelände vor dem Landgrafenschloss in Butzbach ist in nur acht Gehminuten (650 Meter) vom Bahnhof aus zu erreichen, daher empfiehlt Depro-Dienstleitungen als Veranstalter die Anreise mit dem öffentlichen Nahverkehr. 

Wer dennoch mit dem Auto anreisen will: Es stehen drei öffentliche Parkhäuser zur Verfügung: das Parkhaus Landgrafenschloss, An der Prinzenmauer, das Parkhaus Langgasse und das Parkdeck „Am Marktplatz“ in der August-Storch-Straße.

Der Veranstalter weist ausdrücklich darauf hin, dass die „Schlossstraße“ für den Durchgangsverkehr an den Veranstaltungstagen gesperrt ist und in diesem Bereich mit weiteren Beeinträchtigungen zu rechnen ist. Anlieger sind frei. 

Sicherheitshinweise

Sperrige und gefährliche Gegenstände, Waffen jeglicher Art, Schirme, Glasbehältnisse, Getränke und Speisen dürfen nicht mit auf das Gelände gebracht werden, informiert Depro. Taschen und Rucksäcke bis zu einer Größe von DIN A4 können mitgenommen werden. Ton-, Film- und Videoaufnahmen – auch für den privaten Gebrauch – sind nicht erlaubt. Ausführliche Hinweise und weitere aktuelle Informationen finden Konzertbesucher in den AGB des Veranstalters auf der Homepage unter www.depro-konzerte.de/agb.

Es können keine Kommentare abgegeben werden.