Morgen und am Samstag Impfungen gegen Corona im Schlosshof Butzbach

Vereinsheim des SV Nieder-Weisel öffnet wieder
5. August 2021
„Kaiserschmarrndrama“ heute im Open-Air-Kino
5. August 2021

Morgen und am Samstag Impfungen gegen Corona im Schlosshof Butzbach

BUTZBACH (pdw). Die Impfmüdigkeit nimmt derzeit zu. „Wir wollen deshalb im Wetteraukreis ein niedrigschwelliges Angebot für eine Impfung anbieten. An den beiden kommenden Wochenenden wird es in verschiedenen Orten Impfangebote geben. Wir gehen dahin, wo viele Menschen sind, zu Kulturveranstaltungen, zu Festen und ins Kino. Unser Ziel ist es, mit möglichst vielen geimpften Menschen einen Beitrag zur Eindämmung der Pandemie zu leisten“, begründet Landrat Jan Weckler die ungewöhnliche Aktion.

„Die Immunität der Bevölkerung ist der beste Schutz vor einer erhöhten Infektionsdynamik. Daher sollte in allen Bereichen und Bevölkerungsgruppen eine möglichst hohe Impfquote angestrebt werden“, heißt es in einer Veröffentlichung des Robert-Koch-Institutes zur Vorbereitung auf den Corona Herbst und Winter 2021/22. Der Wetteraukreis hat in den vergangenen Wochen schon eine ganze Reihe von besonderen Impfangeboten gemacht, mit verschiedenen Anbietern wurden jetzt Termine zum Impfen vor Ort vereinbart. 

Am morgigen Freitag, 6. August, werden die Impfteams des Wetteraukreises zwischen 16.00 und 20.00 Uhr in Butzbach im Innenhof des Landgrafenschlosses ihr Angebot vor dem Auftritt von Florian Schroeder unterbreiten. 

Am Samstag, 7. August, gibt es ebenfalls ein Angebot, zwischen 17.00 und 21.00 Uhr in Butzbach im Innenhof des Landgrafenschlosses vor Beginn des Open-Air-Kinos.

Am folgenden Wochenende stehen die Impfteams am Freitag, 13. August, am Wölfersheimer See (Parkplatz am Hochseilgarten), vor der Veranstaltung mit Maddin Schneider. Zeit: 16.00 bis 21.00 Uhr. 

Amtsarzt Dr. Reinhold Merbs macht darauf aufmerksam, dass im Rahmen der mobilen Impfaktionen nur Menschen ab 16 Jahren geimpft werden können. Für die Impfung von Kindern ab 12 Jahren bedarf es einer intensiven ärztlichen Beratung, die im Rahmen solcher Veranstaltungen nicht möglich ist. 

Es kann zwischen Biontech (zugelassen ab 16 Jahren) und Johnson & Johnson (ab 18 Jahren) gewählt werden. Jeder kann kommen, nicht nur die Besucherinnen und Besucher der Veranstaltungen. Mitzubringen sind die Krankenversicherungskarte, der Personalausweis und der Impfpass. Vor Ort wird dann auch der Termin der Zweitimpfung bekannt gegeben. 

Comments are closed.