Museumsfest am Samstag in Butzbach mit Programm zum Mitmachen

Freundes- und Förderkreis trauert um „Vater des neuen Butzbacher Museums“
28. April 2022
Ortsbeirat verplant Finanzmittel und bittet um Steinbruch-Sicherung
29. April 2022

Museumsfest am Samstag in Butzbach mit Programm zum Mitmachen

BUTZBACH. Am Samstag, 30. April, findet das Museumsfest in Butzbach statt. Das Foto zeigt das Museum von der Schlossstraße aus gesehen.   Foto: R. Fanslau

Von 14 bis 20 Uhr Aktionen für die ganze Familie / Führungen, Basteln, Bogenschießen und Yoga

BUTZBACH (pm). Das Museum Butzbach lädt am Samstag, 30. April, in der Zeit von 14.00 bis 20.00 Uhr zu einem Museumsfest für die ganze Familie ein, teilt die Stadtverwaltung Butzbach mit. Es ist das erste organisierte Museumsfest der neuen Butzbacher Museumsleiterin, Dr. Maya Großmann.

Bei freiem Eintritt darf man staunen, entdecken und ausprobieren –denn das Museumsteam bietet ein interessantes, vielfältiges und buntes Programm für Groß und Klein. Es lädt zum Zuhören, Mitmachen und Entspannen ein.  

Auch das leibliche Wohl kommt nicht zu kurz. Das Erdfreund-Kaffee bietet im Museum Getränke, Kuchen und Snacks an. Ein Live-Musiker wird für Schwung, gute Laune und Unterhaltung sorgen. Der Museums-Shop bietet Neues für Ästheten, Enkel und Butzbach-Fans. 

Das Programm: 

• 14.00 bis 14.30 Uhr: Yoga für Anfänger und ältere Menschen; Dr. Maya Großmann. 

• 14.00 bis 15.30 Uhr: Basteln von Jutebeuteln für den Muttertag und andere Anlässe für Kinder mit Melanie Krings-Dorn. 

• 14.45 bis 15.30 Uhr: Yoga für Fortgeschrittene mit Dr. Maya Großmann. 

• 15.30 bis 16.30 Uhr: Bogenschießen für Kinder von acht bis 16 Jahren mit Dirk Schlösser. 

• 15.30 bis 17.00 Uhr: Basteln von Jutebeuteln für Kinder mit Ulrike von Vormann. 

• 16.00 bis 16.30 Uhr: Führung durch die Miniaturschuhsammlung mit Dr. Maya Großmann. 

• 16.30 bis 17.30 Uhr: „Farbe in der Mode damals und heute“ mit besonderem Fokus auf die volkskundliche Abteilung mit Christine Borchers-Fanslau. 

• 17.00 bis 18.00 Uhr: Bogenschießen für Jugendliche ab 16 Jahre und Erwachsene mit Dirk Schlösser.

Nach Bedarf werden auch weitere Führungen angeboten. In den Innenräumen des Museum besteht weiterhin die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske.

        

  

 

Comments are closed.