Museumsleiter Dr. Dieter Wolf feierte Abschied mit Weggefährten

1. Preise für Rebecca Riebeling und Constantin Bender bei „Jugend forscht“
9. März 2020
Viele Besucher kamen am Wochenende nach Butzbach zum 527. Faselmarkt
9. März 2020

Museumsleiter Dr. Dieter Wolf feierte Abschied mit Weggefährten

BUTZBACH. Vorsitzender Udo Zitzer (r.) überreichte Dr. Wolf die Urkunde zur Ehrenmitgliedschaft des Freundes- und Förderkreises des Museums. Im Hintergrund die weiteren Vorstandsmitglieder Bernd Heinisch und Rolf Duden. Text + Foto: dt

BUTZBACH (dt). Eingeladen in die Industriehalle des Butzbacher Museum hatte am Freitagmittag  der scheidende Museumsleiter und Archivar Dr. Dieter Wolf „ Weggefährten, Mitstreiter, Vor- und Nachgesetzte, Freunde, Bekannte, Kolleginnen und Kollegen“. Bei Speis, Trank und Abschiedsreden fand eine letzte fröhliche Feier statt, mit der der scheidende Hausherr des Museums Lebewohl sagte. 

„Niemals geht man so ganz“, heißt es in einem bekannten Abschiedslied – und das gilt auch für Dr. Wolf, der mit der Stadt Butzbach und ihrem Museum in Verbindung bleiben wird. 

Im Rahmen der Abschiedsreden mit Geschenken dankte zunächst Ulrike von Vormann im Namen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Museums dem scheidenden Chef. Für den Künstlerkreis gab es Dankesworte der Vorsitzenden Gabi Janovich und der Ehrenvorsitzenden Holde Stubenrauch. Der Vorstand des Freundes- und Förderkreises des Museums mit Udo Zitzer, Bernd Heinisch und Rolf Duden überreichte Dr. Wolf in Anerkennung seiner „außerordentlichen Verdienste“ die Urkunde zur Ernennung zum Ehrenmitglied des Vereins. 

Der Vereinsring-Vorsitzende Robert Werner erinnerte in seiner Ansprache an die vertrauensvolle Zusammenarbeit. Friedel Werner mit einem musikalischen und Günter Bidmon mit einem historischen Beitrag schlossen das „offizielle“ Programm ab. In einer Foto-Dokumentation auf der großen Museums-Leinwand wurde während der Veranstaltung an die Höhepunkte des 34-jährigen Wirkens von Dr. Dieter Wolf rund um das Butzbacher Museum erinnert.

Comments are closed.