Neue Ideen für historische Gebäude

Heute Quartett „LaLeLu“ im Butzbacher Schlosshof
4. August 2021
Hans-Joachim Müller – ein prägender Lehrer in Literatur, Kunst und Politik
5. August 2021

Neue Ideen für historische Gebäude

Hoch-Weisel. Wie die Rettung eines verlassenen Hofes in Hoch-Weisel gelingt. Foto: Gustav Jung

Am Mittwoch, 18. August Ortsbegehung in Hoch-Weisel mit Architekt und Denkmalpfleger Gustav Jung

HOCH-WEISEL (pi). DorfundDu – Die Dorf-Akademie der Leader-Region Wetterau/Oberhessen lädt zu weiteren geführten Ortsbegehungen ein. Referent ist Architekt und Denkmalpfleger Gustav Jung. Er nimmt bei der Ortsführung alle Interessierten mit, das Dorf mit den Augen des Architekten zu entdecken. In den Ortschaften zeigt er Potenziale auf, die im „alten Gemäuer“ stecken und gibt Empfehlungen für die Erhaltung und Reparatur oder für das „Bauen im Bestand“.   

Erhaltung und Instandsetzung von historischen Gebäuden erfordert besondere handwerkliche Erfahrungen. Die uralten Techniken, die bei der Errichtung vieler alter Bauwerke angewendet wurden, sind weitgehend verlorengegangen und nicht ohne weiteres durch moderne Technik zu ersetzen. Der erfahrene Architekt und „Altbaulotse“ hat viele alte Techniken wieder entdeckt und bei zahlreichen Projekten angewendet. Jung zeigt anhand von Beispielen geeignete Lösungen auf, die technisch und wirtschaftlich vorteilhaft sind und erläutert die unterschiedlichen Fördermöglichkeiten für Baumaßnahmen im Dorf. 

Die Veranstaltung wendet sich an Hausbesitzer und Interessierte, an Planer und Handwerker, an Bauverwaltung, Mandatsträger und Vereine. Treffpunkt ist am Mittwoch,
18. August,  um 17.00 Uhr in Hoch-Weisel, am historischen Rathaus. Anmeldungen werden unter DORF-AKADEMIE@wfg-wetterau.de entgegen genommen.

Weitere Informationen gibt es bei: Wirtschaftsförderung Wetterau GmbH c/o „DORFundDU“ – Die Dorf-Akademie der LEADER-Region Wetterau/Oberhessen Marius Wetz (Projektmanager „DORFundDU“ – Die Dorf-Akademie) Hanauer Str. 5 61169 Friedberg Tel: +49 (0) 6031 – 77269-18 E-Mail: marius.wetz@wfg-wetterau.de oder DORF-AKADEMIE@wfg-wetterau.de. 

Comments are closed.