Auch im privaten Garten kann man etwas gegen das Insektensterben tun
5. September 2019
Solmser Schloss in Butzbach präsentiert Architekturgeschichte
5. September 2019

Neues Flutlicht, Schacht mit Pumpe

SPORTPLATZ– Maßnahmenbündel in Rockenberg / Umstellung auf LED / Wasserversorgung gesichert

ROCKENBERG (thg). Wie Bürgermeister Manfred Wetz zur jüngsten Sitzung der Gemeindevertretung mitteilte, hat der Gemeindevorstand mit Blick auf die heranrückende Wohnbebauung und zur Beseitigung von Lichtsmog die Installation einer Flutlichtanlage auf dem Sportplatz Rockenberg beauftragt. Die Köpfe mit LED-Leuchten würden auf die vorhandenen Masten des Hauptplatzes montiert. Die Kosten dafür betrügen rund 35 000 Euro (brutto) und würden der Bodenbevorratungsmaßnahme „Beim Rödenweg“ zugeordnet. Förderanträge würden in Abstimmung mit dem TuS gestellt. Die Arbeiten würden von einer ortsansässigen Fachfirma im Herbst ausgeführt. 

Zur Sicherstellung der Wasserversorgung zur Bewässerung des Sportplatzes hat der Gemeindevorstand nach längerer Beratung und Abstimmung mit dem TuS Folgendes beschlossen: Im Kreuzungsbereich der Wirtschaftswege „Wohnbacher Weg“ und „Auf der Schanze“ wird unter Flur ein Schacht oder eine Zisterne installiert. In diese Vorlage werden die ehemaligen Trinkwasserzuleitungen aus „Hammelshausen“ und vom „Weidengarten“ angeschlossen. 

In den Schacht wird eine Pumpe installiert, die das Wasser bis in den Vorlagebehälter auf dem Sportplatz fördert. Die Pumpe ist druckgeregelt, der Schacht hat einen Überlauf in die vorhandene Rohrleitung zum „Hammelshäuser Graben“. In einem weiteren Schritt kann dann eine spätere Gießwasserversorgung des Friedhofs, „Münzenberger Straße“, geprüft werden. 

Die Kosten betragen rund 31 000 Euro (brutto), die Mittel stehen im Haushaltsplan zur Verfügung. Mit der Ausführung sind Firmen aus Rockenberg und Butzbach beauftragt. Die Arbeiten sollen nach der Erntezeit ausgeführt werden. 

Es können keine Kommentare abgegeben werden.