Neutrale Beratung nun auch im Westen

Neue Formations-Jacken für die Magic Colours 
25. September 2018
Alle drei eingereichten Waren der Metzgerei Binzer prämiert
25. September 2018

Neutrale Beratung nun auch im Westen

SOZIALES – Erste Kreisbeigeordnete Stephanie Becker-Bösch eröffnet Pflegestützpunkt in Friedberg

WETTERAUKREIS (pdw). Im Beisein von Gästen aus Politik, Verwaltung und Hilfsorganisationen eröffnete Erste Kreisbeigeordnete und Sozialdezernentin Stephanie Becker-Bösch den zweiten Pflegestützpunkt im Wetteraukreis. Nach den guten Erfahrungen und den vielen Nachfragen nach Beratung im Pflegestützpunkt I (Ost) wurde der zweite eingerichtet.

Meine nachhaltige Intervention für dieses wichtige Beratungsangebot wird heute Wirklichkeit. Eigentlich bräuchten wir noch mehr Pflegestützpunkte im Wetteraukreis, denn im Zuge der demografischen Entwicklung werden mehr pflege- und hilfebedürftige Menschen Unterstützung brauchen und darum wollen und müssen wir uns stärker kümmern“, sagte Becker-Bösch. „Beratung aus einer Hand, von ambulant über teilstationär bis hin zu vollstationären Angeboten, ohne Bruch in der zeitlichen Folge ist ein passgenaues Angebot für hilfesuchende Bürger sowie deren Angehörige. Auch und gerade die Kombination der beiden großen Kostenträger, den Verbänden der Pflege- und Krankenkasse und dem örtlichen Sozialhilfeträger, in einer gemeinsamen Organisation hat sich bewährt. Gemeinsam für unsere Mitmenschen Ansprechpartner sein, mit Rat und Tat, das sind unsere Pflegestützpunkte im Wetteraukreis.“

Im Pflegestützpunkt, in gemeinsamer Trägerschaft der Verbände der Pflege- und Krankenkassen und des Wetteraukreises, wird trägerneu-
tral und kostenlos beraten. Der Pflegestützpunkt arbeitet mit allen Einrichtungen und Diensten im Wetteraukreis, die mit Fragen der Prävention, Rehabilitation, Pflege und Hilfen zur Lebensgestaltung befasst sind zusammen.

Rolf Schkölziger von den Verbänden der Pflege- und Krankenkassen, Vertreter der AOK, ergänzt: „Auch die Pflege- und Krankenkassen wünschen sich mehr Pflegestützpunkte in Hessen. Hier gilt es auch, Überzeugungsarbeit zu leisten, um die Finanzierung weiterer Stützpunkte zu sichern. Heute können wir mit der Eröffnung des zweiten Pflegestützpunktes in der Wetterau ein Zeichen dafür setzen, dass dieses Angebot vor allem in den Landkreisen in Hessen wichtig und notwendig ist.“

Comments are closed.