Oberhessische Sternsinger treffen sich in Gießen

Gambacher Spenden für Bahnhofsmission
3. Januar 2019
Freikartenverlosung für Frontm3n
3. Januar 2019

Oberhessische Sternsinger treffen sich in Gießen

Foto: jung

Prächtige Gewänder, funkelnde Kronen und leuchtende Sterne waren am Samstag beim Oberhessischen Sternsingertreffen  in Gießen zu sehen. 180 Kinder und ihre Be-treuer aus den vier Dekanaten Gießen, Alsfeld, Wetterau-West und Wetterau-Ost kamen in der Gemeinde St. Albertus zusam-men. Die Sternsinger lernten etwas über das Land Peru sowie die Themen Inklusion und Behinderung. Ihre Aufgaben erwürfelten die Gruppen selbst. Dafür nutzten sie ein eigens für diesen Tag entwickeltes, 49 Quadratmeter großes Spielfeld. Später gestalteten Weihbischof Dr. Udo Bentz und Propst Matthias Schmidt den Gottesdienst. Das Oberhessische Sternsingertreffen wird von den drei katholischen Jugendzentralen seit 33 Jahren als Wertschätzung und Dankeschön für alle Sternsinger in der Re-gion organisiert.

Es können keine Kommentare abgegeben werden.