60 Jahre Mitglied in der Feuerwehr
22. Februar 2018
Erster Preis für Forschung zum Rost
22. Februar 2018

„Osterfez“ geht in 14. Auflage

Jugendpflege und Vereine gestalten in Münzenberg Angebote / Bis 9. März anmelden

Münzenberg. Auf viele erfolgreiche Jahre Osterfez Ferien(S)pass kann die Jugendpflege der Stadt Münzenberg bereits zurückblicken. Auch in 2018 ist wieder Spannendes zu erwarten. Rund 30 Einzelveranstaltungen hat die Jugendpflegerin Anja Keil in Zusammenarbeit mit vielen städtischen Vereinen und Institutionen auf die Beine gestellt, um Kindern und Jugendlichen aus der Stadt Münzenberg während der Osterferien ein abwechslungsreiches und spannendes Freizeit- und Beschäftigungsprogramm anbieten zu können. Die Veranstaltungsreihe beginnt am Dienstag, 3. April, und endet mit einem großen Abschlussfest in und um das Dorfgemeinschaftshaus in Ober-Hörgern am Samstag, 7. April.

Während dieser Zeit haben Kinder und Jugendliche aus der Stadt Münzenberg die Gelegenheit, in ihrer eigenen Stadt durch gezielte Veranstaltungen zum einen die Vereinswelt ihres Heimatortes, zum anderen viel Spaß und Kurzweil in der zweiten Osterferienwoche zu erleben. Die Veranstaltungen sind themen- und altersorientiert und reichen von Schnupperkursen wie „Showtanz“, „Fußball“, „Judo“, „Tennis/Badminton“, „Reiten“ und „Luftgewehrschießen“ über Angebote wie „Abenteuer nach Pfadfinderart“, „Brandgefährlich-ein Tag bei der Feuerwehr“, Nistkästenbau, „Spiel, Sport, Spaß mit Hund“, dem Bau von „Insektenhotels“ bis hin zu einem Spielenachmittag und Bastelaktionen mit „Kerzen und Karten“ und den „Bommelmachern“. Auch für Jugendliche Ü12 gibt es dieses Jahr zahlreiche Angebote.

Für die Teilnahme wird ein Ferienpass erworben, der die stolze Besitzerin oder den stolzen Besitzer als „Osterfezer/in“ ausweist. Die meisten der Veranstaltungen sind beitragsfrei, bei einigen wenigen muss ein erschwinglicher Teilnahmebeitrag für Eintrittsgelder oder Materialkosten erhoben werden.

Alle Vereine aus der Stadt Münzenberg waren aufgerufen, gemeinsam mit der städtischen Jugendpflege dieses Ferienprogramm zu erstellen, bei dem natürlich zuvorderst die Kinder und Jugendlichen auf ihre Kosten kommen sollen, das aber auch für die Vereine eine gute Plattform bietet, eigene Angebote vorzustellen und neue Interessenten/innen für diese zu gewinnen.

„Dies ist bereit der 14. Osterfez Ferien(S)pass“, berichtet Anja Keil von der Jugendpflege der Stadt Münzenberg. „Die Veranstaltung wird jedes Jahr sehr gut angenommen und es kommt regelmäßig vor, dass Kinder sich für Angebote so begeistern, dass sich die beteiligten Vereine nach den Osterfezaktionen über neue Mitglieder freuen können“. So sind auch dieses Jahr wieder die Ev. Kirchengemeinde Gambach, die Ev. Chrischona-Gemeinde Gambach, der FC Gambach, die Gemeinschaftsobstanlage Gambach, die Jäger der Stadt Münzenberg, die Jugendfeuerwehren der Stadt Münzenberg, die Katholische Kirchengemeinde Gambach, der Obst- und Gartenbauverein Münzenberg, der Reit- und Fahrverein Münzenberg, der Schützenverein Gambach, der Tennisclub Gambach, der TFV Ober-Hörgern, der TSV Gambach (Judo) und der Verein für Deutsche Schäferhunde Stadt Münzenberg mit Angeboten dabei. Sehr schön ist, dass immer wieder auch Vereine ohne eigene Jugendarbeit dabei sind.

Teils werden die Veranstaltungen von Betreuern der Vereine/Institutionen, teils durch die Jugendpflegerin und ihrem Team durchgeführt. Sie finden fast ausschließlich in den Stadtteilen statt oder starten und enden dort. So gehört auch ein Ausflug zum „Segwaypark in Wetzlar“ zum Programm. Highlight aller Veranstaltungen wird das gemeinsame Abschlussfest am Samstag, dem 07.04.2017 in und um das DGH in Ober-Hörgern mit Auftritten, Spieleparcours, Kistenklettern und dem Jongleur, Zauberer, Hochrad- und Feuerartist „Hironimus“ sein.

Die Programmhefte wurden in der Grundschule verteilt, liegen in der Stadtverwaltung in Gambach aus und sind über die Stadthomepage unter www.muenzenberg.de abrufbar. Anmeldungen werden bis zum 09.03.2018 entgegengenommen. Die Plätze werden nach Wunschliste und Teil-Losverfahren vergeben. Die fertigen Ferienpässe können zwischen dem 19. und 23. März in der Stadtverwaltung in Gambach abgeholt werden. Für weitere Fragen steht Ihnen die Jugendpflegerin Anja Keil telefonisch unter 06033/9603-20 oder persönlich in der Stadtverwaltung in Gambach (Zimmer 11) gern zur Verfügung.

Es können keine Kommentare abgegeben werden.