„Sie haben Kirche mitgestaltet“
18. Oktober 2021
Ganzjahresreifen sind ein Kompromiss
19. Oktober 2021

Pfarrer Hinke wünscht Gottes Segen

Rockenberg (bu). Verstärkung auf dem pastoralen Weg bekam Pfarrer Christof Hinke (M.) am Samstag zum Patrozinium in der Rockenberger St. Gallus Kirche für die Pfarrgruppe Rockenberg. In dem Festamt wurden Gabriele Weiser-Reddieß aus Gambach und Peter Kulla aus Rockenberg in ihr Amt als Wortgottesfeierbeauftragte für die ganze Pfarrgruppe eingeführt. Text + Foto: bu

Pfarrgruppe Rockenberg freut sich über zwei Wortgottesdienstbeauftragte

ROCKENBERG (Müh). In einem festlichen Gottesdienst am Patronatsfest der Kirchengemeinde St. Gallus führte Pfarrer Christoph Hinke gleich zwei Wortgottesdienstbeauftragte in ihren geistlichen Dienst ein. Nach der Verlesung der Sendungsurkunde von Bischof Peter Kohlgraf und der feierlichen Einsegnung durch Pfarrer Hinke dürfen Ga-
briele Weiser-Reddieß (Mariä Himmelfahrt Gambach) und Peter Kulla (St. Gallus Rockenberg) Wortgottesdienste und Andachten in der gesamten Pfarrgruppe halten.

Im Namen aller Gläubigen in der Pfarrgruppe dankte Heike Mühlenbruch (Vorsitzende des Gesamtpfarrgemeinderats) den beiden für ihre Bereitschaft und ihren Mut, sich auf die Ausbildung zur Leitung von Wortgottesdiensten einzulassen. Sie betonte die enorme Bedeutung des Engagements von Peter Kulla und Gabriele Weiser-Reddieß gerade im Zusammenhang mit den anstehenden Veränderungen auf dem Pastoralen Weg. „Ich freue mich schon darauf, mit einem von euch beiden einen Gottesdienst feiern zu können.“ In einem Punkt sind sich die Mitglieder des Gesamtpfarrgemeinderates einig: „Mit Weiser-Reddieß und Kulla hat die Pfarrgruppe zwei Menschen gewonnen, die für ihren Glauben einstehen und ihn voller Freude weitergeben wollen. Das stimmt optimistisch für unsere Zukunft!“

Pfarrer Hinke schenkte den beiden Wortgottesdienstbeauftragten zwei Bibeln– als festes Fundament für ihre Arbeit. „Danke, dass Sie sich entschieden haben, die Ausbildung zu absolvieren und in der Pfarrgruppe den Gläubigen das Wort Gottes verkünden helfen“, so Hinke. „Gott segne und behüte Sie beide auf Ihrem Glaubensweg“.

An der von Pfarrer Hinke gemeinsam mit Diakon Richard Graubert zelebrierten Vorabendmesse nahmen auch etliche Besucherinnen und Besucher teil, die teilweise eine weitere Anreise in Kauf genommen hatten, um den Beginn dieses neuen Lebensabschnitts mit Peter Kulla und Gabriele Weiser-Reddieß feiern zu können. Auch die Anwesenheit der Pfarrer im Ruhestand Eduard Scheld (Oppershofen) und Josef Rüßmann (Münzenberg) unterstrich die Wichtigkeit der offiziellen Aussendung der beiden Wortgottesdienstbeauftragten. Glückwünsche gab es im Namen der evangelischen Geistlichen auf dem Gebiet der Pfarrgruppe Rockenberg von Pfarrer Uwe Wagner-Schwalbe. „Ich freue mich schon auf gute Zusammenarbeit und viele gemeinsame Gottesdienste“. Die Premiere mit den Schulanfangsgottesdiensten habe ja bereits bestens geklappt, so Wagner-Schwalbe.

Comments are closed.