Plattform Finder35.de vernetzt künftig die Region rund um Butzbach

Corona-Pandemie ließ bei Wetterauer Eisenbahnfreunden Einnahmen wegbrechen
10. August 2020
Eine Corona-Neuinfektion in Butzbach
11. August 2020

Plattform Finder35.de vernetzt künftig die Region rund um Butzbach

BUTZBACH. Ab heute ist die neue Plattform Finder35.de am Netz, die Unternehmen, Einzelhändler und Gewerbetreibende in der nordwestlichen Wetterau stärker online sichtbar machen soll.

Angebote und Leistungen sind bequem online zu finden

BUTZBACH (pm). Unternehmen, Einzelhändler und Gewerbetreibende in der nordwestlichen Wetterau stärker online sichtbar machen, das ist das Ziel der neuen Plattform Finder35.de, die seit Montag am Netz ist. „Bereits das Gutscheinportal Zusammen-Butzbach hat gezeigt, dass hier sowohl ein Bedarf wie auch eine entsprechende Nachfrage – sowohl seitens der Unternehmen wie auch der Kunden – besteht“, erklärt Patrick Kempf vom Gewerbeverein Butzbach Aktiv e.V. das Vorhaben. 

Viele Einzelhändler haben ein tolles Angebot, sind aber laut Kempf online nur schlecht auffindbar. So entstand seitens der Stadt Butzbach in Zusammenarbeit mit Butzbach Aktiv die Idee, gemeinsam eine Plattform zu schaffen, die die vielseitigen Angebote und Leistungen der Unternehmen, Einzelhändler und Gewerbetreibenden in Butzbach, Langgöns, Rockenberg, Ober-Mörlen und Münzenberg deutlich herausstellt, das bisherige Gutscheinportal ablöst und weiterführt. 

„Es soll explizit keine reine Lösung nur für Butzbach sein, die Möglichkeit, dass auch unsere Nachbarkommunen die Plattform nutzen, war von Anfang an ein zentraler Gedanke“, ergänzt Butzbachs Bürgermeister Michael Merle zum Vorhaben. Das spiegelt sich auch in der Namensgebung wider, die sich an Butzbachs regionalem Stadtmagazin „Perle35“ orientiert, das ebenfalls in Butzbach, Langgöns, Rockenberg, Ober-Mörlen und Münzenberg seit letztem Jahr verteilt wird. 

Unter der Internetadresse www.finder35.de finden die Besucherinnen und Besucher der Seite eine Suchfunktion, ähnlich wie bei Google, mit der sich sowohl nach Firmennamen, Produkten oder Angeboten suchen lässt. Daneben lässt sich die Suche auch nach Kategorie oder Ort einschränken. 

In den Suchergebnissen werden nicht nur passende Ladengeschäfte oder Firmen auf einer Karte angezeigt, sondern neben der Adresse auch die Angabe, ob das Geschäft gerade geöffnet ist. Die Suchergebnisse können nach weiteren Informationen wie Kartenzahlung oder barrierefreiem Zugang gefiltert werden. Den Eintrag selbst mit weiteren Informationen wie Kontaktdaten, Webseite, Reservierungsmöglichkeit, Parkmöglichkeiten und Beschreibung der eigenen Leistungen pflegen die Anbieter selbst. Mehr als 50 Firmen haben sich bereits vor dem offiziellen Starttermin in den Finder35 eingetragen. Bei Fragen kann der Nutzer direkt per Onlineformular mit dem Anbieter in Kontakt treten. 

Betreiber der Plattform Finder35.de ist die Stadt Butzbach. Ab sofort ist die Eintragung kostenfrei für alle Unternehmer, Gewerbetreibenden und Freiberufler möglich, diese dauert nur wenige Minuten. Dabei können auch bequem Informationen aus Google Maps bzw. Google My Business übernommen werden.  

Künftig soll das Angebot weiter ausgebaut werden. So sollen auch Einrichtungen wie Schulen, Kindergärten, Kirchen, Vereine, Parkhäuser oder auch Veranstaltungen im Finder35 angezeigt werden. „Ziel ist, die Attraktivität unserer Region, seiner kleineren und größeren Angebote und Firmen, noch stärker als bisher herauszustellen und Informationen leichter online zugänglich zu machen“, erläutert Bürgermeister Merle abschließend.  

Comments are closed.