Poetry Slam-Wettbewerb auf dem Marktplatz Butzbach

Vom Wollen zum Können gelangt
29. September 2017
„Staatlich geprüfter“ Deutscher
29. September 2017

Poetry Slam-Wettbewerb auf dem Marktplatz Butzbach

Butzbach (pi). StadtLesen” ist nicht nur Lektüre und Vortrag, sondern auch Performance. Diesen Aspekt übernehmen die Poetry Slammer, die auf Einladung von Poetry Slam Wetterau und der Stadt Butzbach zur Veranstaltung „StadtLesen” am Sonntag, 1. Oktober, um 14 Uhr auf den Marktplatz gerufen werden.

Ohne Ausnahme sind es Poetinnen und Poeten, die nicht nur eine Landesmeisterschaft im modernen Dichterwettstreit bestritten haben. Aus Hessen stammen Axel GAX Gundlach, Jey Jey Glünderling, Julia Szymik und Lea Weber, die amtierende U20-Hessenmeisterin im Poetry Slam, aus Wien kommt Adina Wilcke nach Butzbach und aus Siegen führt es Ella Anschein in die Wetterau, um mit Worten die Gunst des Publikums zu erlangen.

Wie bei Poetry Slams üblich, dürfen die Zuhörenden und Zuschauenden unter der Moderation des Karbener Slam Masters Dominik Rinkart bestimmen, wer sich mit einem zweiten Text für das Finale qualifiziert hat und sich Siegerin oder Sieger des Butzbacher StadtLesen2017-Slams nennen darf. Was auf der Bühne passiert, kann alles sein: Nachdenkliches, Lustiges, Prosa, Lyrik, Leises, Wildes, aber vor allem wird es eines sein … hochwertige Unterhaltung.

Comments are closed.