Puzzle Kids stellen Sozialarbeiter ein 

Freie Wähler fordern für Altstadt von Münzenberg Verkehrsberuhigung
6. Oktober 2021
Breite Mehrheit für Römer-Erlebnis und Wohnmobile im Degerfeld
6. Oktober 2021

Puzzle Kids stellen Sozialarbeiter ein 

BUTZBACH. Die Geschäftsführer Sebastian Füllgrabe und Rüdiger Wolf begrüßten den neuen Sozialarbeiter bei Puzzle Kids, Simon Hainer. Foto: wolf

Soziale Arbeit in Butzbach mit Personal-Zuwachs / Religionspädagoge Simon Hainer will Kinder begeistern 

BUTZBACH (pm). Die „Puzzle Kids“ erweitern ihr Team. Ein Sozialarbeiter wurde eingestellt. Eine Kinderarbeit wie die Puzzle Kids kann ohne einen Sozialarbeiter nicht bewältigen werden, berichten die Organisatoren. Zum 1. Oktober wurde diese Anstellung umgesetzt. Simon Hainer ist in Butzbach bei den Puzzle Kids als hauptamtlicher Sozialarbeiter tätig. Geschätzt wird seine quirlige und freundliche Art, mit der er die Kinder begeistern kann. Er hat einen Abschluss in Sozialer Arbeit und Religions- und Gemeindepädagogik an der CVJM-Hochschule in Kassel. 

Inzwischen zählen gut 60 Kinder zu den Puzzle Kids, täglich etwa 20 bis 25. Von Montag bis Freitag hat die Einrichtung von 11.00 bis 16.00 Uhr im katholischen Gemeindehaus geöffnet. Meist sind vier bis sieben ehrenamtliche Mitarbeiter anzutreffen, insgesamt etwa 20. Mit ihren unterschiedlichen Programmbausteinen ist Puzzle Kids als offene Kinderarbeit konzipiert.  

Ein weiterer wichtiger Baustein ist bereits seit Anfang August gesetzt: das tägliche Mittagessen. Dafür wurde in den vergangenen Monaten eigens eine Gastro-Küche eingerichtet. So bekommen die Kinder täglich nach der Schule ein warmes Mittagessen, gekocht von Mitarbeitern vor Ort. Die Lebensmittel werden von verschiedenen Butzbacher Lebensmittelunternehmen gespendet, oder werden aus Spendengeldern finanziert. 

Demnächst kommt noch ein Puzzle-Teil hinzu: ein Jungscharprogramm. Einmal wöchentlich, Musik, Singen, Theater, Spiele und spannende Abenteuer rund um christliche Themen, Feste und biblische Geschichten sind geplant. Mit seinem Abschluss in evangelischer Religions- und Gemeindepädagogik ist Hainer dafür genau der Richtige, wie die Organisatoren erläutern. So sind nun weitere Schritte getan, Puzzle Kids zu einer wachsenden christlich-sozialen Kinderarbeit auszubauen, in der bedürftigen Kindern unterschiedlichster Kultur und Herkunft Hilfe und Stabilität gegeben werden. Informationen gibt es auch unter www.puzzle-kids.org.

Comments are closed.