Radsport: Anja Schneidenbach Hessenmeisterin am Berg

Das Straßenmusikfest in Cleeberg war wiederum ein Besuchermagnet
16. September 2019
Beim Oppershofener Kürbisfest bei Familie Raab
16. September 2019

Radsport: Anja Schneidenbach Hessenmeisterin am Berg

ROCKENBERG. Anja Schneidenbach vom RVG Rockenberg wurde Hessenmeisterin am Berg.

ROCKENBERG (pi). In Kirchhain-Gersdorf fanden die Hessenmeisterschaften der Radfahrer am Berg statt. Erstmals richtete der RSV Bad Hersfeld an diesem berüchtigten 5,1 km langen Anstieg im Knüll die Landesmeisterschaften aus. Die Strecke führte von Gersdorf über Willingshain auf den Eisenberg. Die für den RVG Rockenberg startende Anja Schneidenbach aus Künzell zeigte erneut ihre bestechende Form, teilte sich den Anstieg gut ein und siegte in 18:22 Minuten vor Sarah Trapp (18:56 Minuten) und Christina Mittelbach (19:04 Minuten), beide vom RV Melsungen. 

Rockie Dirk Kesseler aus Wölfersheim-Södel hatte in seiner Altersklasse in diesem Jahr besonders starke Konkurenz von den Nachrückern aus der Senioren 2 Klasse bekommen. Diese waren dann auch dominant. Es siegte Cosmas Lang aus Wiesbaden in hervorragenden 14:04 Minuten, vor Christian Schmidt aus Gießen-Wieseck in 14:51 Minuten und Armin Fischer aus Neuhof in 15:20 Minuten. Dirk Kessler belegte in 15:43 Minuten den undankbaren vierten Platz. Zehnter der stark besetzten Senioren 3 Klasse wurde RVGler Mario Lembke aus Oberschmitten in 19:16 Minuten. 

Nachwuchsrockie Thilo Anschütz aus Oppershofen bestritt bei den U23 Junioren sein erstes Bergzeitfahren und beendete es in 17:34 Minuten auf dem sehr erfreulichen dritten Rang. Weitere Informationen auf den neu gestalteten Internetseiten unter: ww.rvg-rockenberg.de.

ROCKENBERG. Nachwuchsrockie Thilo Anschütz aus Oppershofen wurde Dritter bei seinem ersten Bergzeitfahren.

Es können keine Kommentare abgegeben werden.