Jubiläumsfest am Knie der Wetter
21. Dezember 2018
„Musicalpfarrer“ und seine Crew begeisterten wieder vollbesetzte Kirche
27. Dezember 2018

Roland Kaiser bringt Klassiker mit

Foto: thg

OPEN-AIR-KONZERT – Schlagerstar tritt am Freitag, 16. August, im Hof des Landgrafenschlosses auf

BUTZBACH (thg). Am Freitag, 16. August 2019, kommt Roland Kaiser mit seiner Band nach Butzbach und tritt unter freiem Himmel auf der Bühne im Schlosshof auf. Tickets gibt es ab sofort im Vorverkauf, unter anderem im BZ-Shop, Tel. 06033/96060.

Mit Beginn der nächsten Sommer-Saison können sich die Fans erneut auf eine Roland-Kaiser-Open-Air-Sommer-Tour freuen. Bei den Konzerten erwartet die Zuschauer ein zweieinhalbstündiges Hitfeuerwerk, das Kaiser mit seiner Live-Band präsentiert, kündigt Veranstalter Depro an. Unvergängliche Klassiker wie „Manchmal möchte ich schon mit dir“, „Joana“ oder „Dich zu lieben“ sind auf der Bühne hören. 

Darüber hinaus präsentiert Kaiser seine aktuellen Hits und neue Titel aus seinem im Frühjahr 2019 erscheinenden Album. Der Open-Air-Konzert-Sommer 2019 stehe der legendären „Kaisermania“, dem alljährlichen Konzert in Dresden, in nichts nach. „Alle Fans können sich auf ein paar unvergessliche Schlager-Stunden unter freiem Himmel und vor der einzigartigen Kulisse des Landgrafenschlosses in Butzbach freuen.“

Auf dem Weg zum Konzert auf der Berliner Waldbühne macht Kaiser nach dem Auftritt in Coburg am Vortag in Butzbach Station. Seit über 40 Jahren wird Kaiser auf deutschen Bühnen gefeiert, seine Fangemeinde umfasst mittlerweile drei Generationen. Sein Duett „Warum hast Du nicht Nein gesagt?“ aus dem Jahr 2014 – gemeinsam mit Maite Kelly – wurde zum Youtube-Hit mit aktuell über 87 Millionen Klicks, seine Studioalben – bereits über 90 Millionen mal verkauft – werden regelmäßig mit Gold und Platin veredelt. Seine Live-Tourneen, ob Open air oder Arena, sind grundsätzlich vor den angesetzten Terminen ausverkauft. Die vier Kaisermania-Konzerte in Dresden, die er seit über 15 Jahren gibt, haben Kultstatus erreicht.

Die Themen des karitativen Betätigungsfeldes Kaisers sind eng mit seiner eigenen Biographie verknüpft. So engagiert sich laut seiner Website Kaiser – selbst als Vollwaise aufgewachsen – in vielen Einrichtungen für Kinder, ein weiterer Schwerpunkt ist das Thema Organspende, dem er sich nach seiner Lungentransplantation 2010 zuwandte. Kaiser ist unter anderem Botschafter der Albert-Schweitzer-Kinderdörfer und engagiert sich für weitere gemeinnützige Organisationen. 

Es können keine Kommentare abgegeben werden.