Sattelzug kommt bei Bodenrod von Fahrbahn ab

Bezug zu Automaten-Sprengungen: Polizei bittet um Hinweise auf BMW
11. Januar 2022
„Masken sind das effektivste Mittel“
11. Januar 2022

Sattelzug kommt bei Bodenrod von Fahrbahn ab

Fahrer erlitt Kopfverletzungen / 100 000 Euro Sachschaden

BUTZBACH/BODENROD (ots). Zu einem Lkw-Unfall kam es am Sonntagabend auf der Landstraße zwischen Bodenrod und Weiperfelden. Gegen 21.50 Uhr war ein Sattelzug kurz nach dem Ortsausgang Bodenrod von der Fahrbahn abgekommen, einen Hang heruntergefahren und dort auf der Seite liegengeblieben.

Rettungskräfte brachten den aus dem Hochtaunuskreis stammenden Fahrzeugführer zur Behandlung in ein Krankenhaus. Der 50-Jährige hatte sich bei dem Unfall am Kopf verletzt. Feuerwehrkräfte sicherten die Unfallstelle gegen austretende Betriebsstoffe. Die Fahrzeugbergung erfolgte im Anschluss mit einem speziellen Kran. Die L3270 war für die Dauer der Unfallaufnahme und notwendiger Aufräumarbeiten bis zum frühen Montagmorgen voll gesperrt. Der entstandene Sachschaden beträgt nach derzeitigen Schätzungen etwa 100 000 Euro.

Wie es zu dem Unfall kommen konnte ist nun Gegenstand weiterer Ermittlungen. In diesem Zusammenhang bittet die Polizei in Butzbach mögliche weitere Zeugen, sich unter Tel. 06033/70430 zu melden.

Comments are closed.