Stars der Kabarett- und Comedy- Szene kommen nach Butzbach

In Niederkleen erlebten die Fessttage zum 100-jährigen …
5. August 2019
Heute Vorpremiere der Scheidungs- Komödie „Und wer nimmt den Hund?“
6. August 2019

Stars der Kabarett- und Comedy- Szene kommen nach Butzbach

BUTZBACH. Die Kleinkunstreihe „Live in Butzbach“ bietet ab September wieder einige hochkarätige Stars der Kabarett- und Comedy-Szene. Unsere Fotos zeigen (v.l.) Barbara Ruscher, GlasBlasSing und Tobias Mann.Agentur-Fotos

BUTZBACH (pm) – Für die Abo-Reihe „Live in Butzbach“ ist der Abo-Verkauf abgeschlossen und es sind keine Abos mehr vorhanden. Für alle acht Veranstaltungen der Reihe und die drei Specials sind aber noch Einzelkarten erhältlich. Jede der acht Veranstaltungen in der neuen Abo-Reihe beschert den Besuchern einen einmaligen und einzigartigen Abend. Aber auch die Specials mit Dietrich Faber, Ingolf Lück und Florian Schroeder  werden die Zuschauer aus nah und fern ansprechen.   

Ganz neue Künstler, die noch nie in Butzbach waren, stehen im Programm und den Anfang in der Abo-Reihe machen am Freitag,
27. September, in der Alten Turnhalle Marion Bach und Hans Günther Pölitz von der „Magdeburger Zwickmühle“. Eine politisch-satirische Konversation mit Musik erwartet das Publikum. Zur Einstimmung auf den Katharinenmarkt, am Freitag, 25. Oktober, gibt es einen außergewöhnlichen Konzert-Abend in der Alten Turnhalle. „GlasBlasSing“ – auch zum ersten Mal in Butzbach- präsentieren das Programm „Flashmob – Liedgut auf Leergut“ und die Zuschauer erleben das allerbeste Flaschenmusik-Programm aller Zeiten. 

Tobias Mann kommt nun endlich mal -nicht nur privat- nach Butzbach, sondern als Satiriker, Stand-Up-Kabarettist und leidenschaftlicher Musiker. Er bringt  am Samstag, 2. November, sein Programm „Chaos“ auf die Bürgerhaus-Bühne mit einem Rundumschlag durch Politik, Gesellschaft, chaotische Zustände und das Ganze mit Musik und der Klärung der chaotischen Fragen.  

Für den nächsten Abend in der Alten Turnhalle konnte Barbara Ruscher für Samstag, 16. November, engagiert werden. Sie präsentiert bei ihrem ersten Gastspiel in Butzbach das Programm „Ruscher hat Vorfahrt“ – Frauenpower mit spitzer Zunge und wunderbarer Musik auf dem Klavier. Sie bleibt mit ihrem Mix aus aktuellem Kabarett, entlarvender Comedy und den Songs auf der Erfolgsspur.  

Für das LIVE-in-Butzbach-Weihnachtsprogramm wurde auf Bewährtes zurückgegriffen. LaLeLu mit dem aktuellen Weihnachtsprogramm kommen am Samstag,
14. Dezember, ins Butzbacher Bürgerhaus. Und LaLeLu enthüllen die ganze Wahrheit über das Fest auf ihre einzigartige Weise mit A-cappella-Gesang, Komik, Show und Parodie zwischen Klassik und Pop begeistern sie landauf landab immer wieder das Publikum – auch in Butzbach. 

Und im Jahr 2020 geht’s genauso abwechslungsreich weiter. Es beginnt mit dem bekannten Schauspieler Michael Fitz, am Donnerstag, 16. Januar 2020, mit handgemachter Musik in „Wohnzimmer-Atmosphäre“ im Capitol. Mit Inka Meyer kommt – auch erstmals – eine junge frische Kabarettistin auf die kleine – aber feine – Bühne im Hotel Deutsches Haus. Am Freitag, 28. Februar, heißt das Programm „Der Teufel trägt Parka“ und ist ein hochkomisches Plädoyer gegen den Wahnsinn der Schönheitsindustrie und für eine entspannte Weiblichkeit. Martin Frank ist ein Newcomer der Szene und macht am 4. April 2020 zum Abschluss der Abo-Reihe Station in der Alten Turnhalle. Er wird von Kollegen als „unbandige Rampensau“ und großartiges Nachwuchstalent bezeichnet.  

Drei Specials sind im Programm enthalten, zu denen es ausschließlich Einzelkarten gibt. Mit Dietrich Faber am 31. Januar geht’s los und er präsentiert seine Show „Bröhmann – Das Finale! Sorge dich nicht, stirb!“ Die Show zum letzten Buch. Der Lokalmatador Dietrich Faber sprengt seit Jahren mit seinen Buchshows zur erfolgreichen Krimireihe virtuos die Grenzen aller Genres. Und natürlich gibt es zum Finale des Abends wieder ungestüme Gastauftritte seiner Kultfigur „Manni Kreutzer“. 

Zum Frühjahrsmarkt werden die Zuschauer, am Freitag, 13. März 2020, einen besonderen Abend in der Alten Turnhalle erleben. Ingolf Lück bringt sein Programm „Sehr erfreut! Die Comedy Tour“. Er hat Let`s Dance überstanden, gezeigt, dass er backen kann – und jetzt geht’s richtig los. „Ach Lück mich doch“ war sein letztes Programm und nach einer Pause steht er nun wieder auf den Kabarett- und Comedy-Bühnen der Nation – und dieses Mal wird richtig ausgeteilt! 

Und der letzte der Special-Guests ist Florian Schroeder am Freitag, 17. April, ebenfalls in der Alten Turnhalle. „Ausnahmezustand“ heißt das Programm und im Kabarett gilt: Nur wenns richtig böse ist – ist’s gut! Die Zuschauer erleben einen Abend im Ausnahmezustand. Alles ist erlaubt! Politisch, philosophisch, anarchisch. Als Kabarettzuschauer gehört man sowieso zu den Guten: Die sind schön, gebildet und immer auf der richtigen Seite.  

Genauere Informationen zu den einzelnen Programmen und den Künstlern sind im Programmheft ersichtlich. Das Heft ist im Kino, bei der Sparkasse Oberhessen, in den Vorverkaufsstellen: im Shop der Butzbacher Zeitung, in der Buchhandlung  Bindernagel und der Touristinfo, Marktplatz, Ticket Shop Friedberg sowie in vielen Geschäften zum Mitnehmen ausgelegt. Alle Veranstaltungen beginnen um 20.00 Uhr und ab 19.00 Uhr ist jeweils der Einlass und Getränkeservice sowie Verkauf der kulinarischen Angebote. Informationen  und Tickets auch über die Internetseite des Butzbacher Kinos www.live-in-butzbach.de und auch über info@live-in-butzbach.de.

Es können keine Kommentare abgegeben werden.