Start ins Jahr mit einigen Neuerungen 

IGS Schrenzerschule informiert Eltern und Schüler
16. Januar 2019
26-jähriger Licher in Südafrika vermisst
16. Januar 2019

Start ins Jahr mit einigen Neuerungen 

GESANGVEREIN – Kinderchor im „Frohsinn“ Nieder-Weisel probt für Musical / 20 Jahre Singcredibles

NIEDER-WEISEL (pi). In der zweiten Woche des neuen Jahres beginnen alle Chorgruppen des „Frohsinns“ wieder mit ihren Singstunden. Ungewohnt und anders wird es für die Chormitglieder des gemischten Chores und der Singcredibles sein, da sie ab sofort mittwochs proben. Auf diesen neuen Probe-Termin hat man sich in den Vorgesprächen mit dem neuen jungen Dirigenten und Welker-Nachfolger Florian Ilge geeinigt. 

Nachdem Welker Mitte des vergangenen Jahres seinen Rücktritt vom aktiven Chorleiter-Amt angekündigt hatte, ging man auf die schwierige Suche nach einem adäquaten Nachfolger. Relativ schnell wurde der Vorstand jedoch auf den aus Butzbach stammenden Dirigenten Florian Ilge aufmerksam und lud diesen zu überzeugenden Probe-Singstunden ein. 

Nun beginnt im „Frohsinn“ eine neue Ära, und alle Mitglieder, speziell die des gemischten Chores und der Singcredibles sind neugierig und gespannt auf die Neuerungen, die dieser Wandel mit sich bringen wird. Für Neueinsteiger und Chor-Interessierte könnte der Zeitpunkt, um zu einem der beiden Chöre zu stoßen nicht besser sein. Ilge wird überwiegend mit neuer, frischer Chorliteratur starten, so dass einem „Schnuppern im Chor“ nichts im Weg steht.

 Willkommen sind alle Damen und Herren ab zwölf Jahren. Geprobt wird ab dem 16. Januar wöchentlich immer mittwochs; um 19.15 Uhr die Singcredibles, um 20.15 Uhr der Gemischte Chor. Der Ersatz-Probenraum bleibt weiterhin für alle Chorgruppen der Proberaum des Musikvereins.  

Der Männerchor, der weiterhin unter der Leitung von Günther Werner probt und singt, musste ebenfalls seinen Probetag ändern und trifft sich ab dem 17. Januar immer alle 14 Tage donnerstags um 20 Uhr.  

Bei den Kindern des Kinderchores „Voice Paradise“ bleibt alles wie bisher. Geprobt wird für alle Kinder ab fünf Jahre ab dem 17. Januar wie gewohnt um 17.30 Uhr. Einen Neueinstieg im Kinderchor empfehlen Martin Bauersfeld (Chorleiter) und Ingrid Ortwein (Betreuerin) jedoch erst für eine Singstunde ab Mitte Februar.

Aktuell befinden sich die Kinder nämlich in der heißen Probephase für die Aufführung des Kindermusicals „Zirkus Furioso“, welches am Sonntag, 10. Februar, in der Manege der Mehrzweckhalle Nieder-Weisel aufgeführt wird und alle Familien, Freunde und Bekannte herzlich dazu eingeladen sind. Los geht es um 14 Uhr mit Kaffee und Kuchen, im Anschluss daran dürfen dann die Kinder auf die Bühne. 

Ein weiteres Highlight nach dem Kindermusical wird das 20-jährige Bestehen der Singcredibles (früher Singkreis) sein, das am 24. August gefeiert werden soll.   

Außerdem führt im September ein Mehrtages-Ausflug in die Lüneburger Heide. Details können bei Birgit Borrmann, Tel. 06033/747570 erfragt werden.

Informationen gibt es auf der Homepage www.frohsinn-erleben.de. Fragen können außerdem jederzeit an info@frohsinn-erleben.de gerichtet werden.  

Comments are closed.