„Tag der offenen Tür“: Therapie bei 110 Grad minus

350-Euro-Buch für Kunst geopfert
2. Mai 2018
Luftgewehr-Schütze verletzt in Maibach Pferd
2. Mai 2018

„Tag der offenen Tür“: Therapie bei 110 Grad minus

MEDIZIN — Kurpark-Klinik Bad Nauheim gewährt am 5. Mai Einblicke

BAD NAUHEIM (pe). Die Kurpark-Klinik öffnet am Samstag, 5. Mai, von 14.00 bis 17.00 Uhr ihre Pforten. Zum „Tag der offenen Tür“ finden zahlreiche Gesundheitsaktionen, Informationsstände verschiedener Selbsthilfegruppen, Klinikführungen, interessante Vorträge, Kinderprogramm sowie ein Gewinnspiel statt. Als Preis gibt es das aktuelle WM-Trikot der deutschen Fußballnationalmannschaft. Interessierte Bürger haben die Möglichkeit, an diesem Tag die Kurpark-Klinik und medizinische Rehabilitation einmal anders zu erleben und sich zu den Themen Gesundheit, Prävention, Ernährung und Bewegung zu informieren. 

Ein buntes Programm lädt zum Besuch der Klinik ein. Zum Beispiel können die Besucher einen kostenlosen Gesundheits-Check absolvieren. Die gemessenen Daten werden in einem persönlichen Gesundheitspass eingetragen, den jeder mit nach Hause nehmen kann. Ab 14.30 Uhr finden stündlich Fachvorträge der Chef- und Oberärzte zu verschiedenen Gesundheits- und Rehabilitationsfragen statt wie Urologie, Bluthochdruck und Osteoporose. Selbsthilfegruppen informieren im Foyer.  

Wer will, kann einen Blick in die neue Himalaya-Welt werfen. Dort finden die Besucher das neue Highlight der Klinik: die Ganzkörper-Kältekammer, die bis zu einer Temperatur von minus 110 Grad Celsius herunterkühlt. Von einer Therapie in extremer Kälte profitieren zum Beispiel Rheuma- und Schmerzpatienten sowie Menschen mit Hauterkrankungen, Schlafstörungen und Depressionen, aber auch Leistungssportler. 

Informationen zum Programm gibt es unter www.kurpark-klinik.com und Tel. 06032/9440. 

Es können keine Kommentare abgegeben werden.