Tobis Urlaubstrip vom hr-Fernsehen macht auf Burg Münzenberg Station

Kita-Gebühren werden auf den Tag genau abgerechnet
14. Juni 2021
In Butzbach bewegt sich was 
14. Juni 2021

Tobis Urlaubstrip vom hr-Fernsehen macht auf Burg Münzenberg Station

MÜNZENBERG. „Klappe – und Action“ hieß es für Moderator Tobi Kämmerer (3. v.l.) bei den Dreharbeiten zu „Tobis Urlaubstrip – Wetterau hautnah“. Hoch konzentriert dabei (v.l.): Tonfrau Simone Jung, mit Prokuktions-Assistent Matthias Wagner und Kameramann Lukas Lowack. Text: Müh / Fotos: amb

MÜNZENBERG (Müh). Dem Handlauf im Turm merkt man es an, dass dieser Teil der Burg Münzenberg seit Monaten coronabedingt auf Besucher verzichten muss. Das sonst von vielen Händen polierte, sich handschmeichlerisch samtig anfühlende Holz des Handlaufs ist rau und staubig. Den Dornröschenschlaf des Burgturms unterbrach am Wochenende ein Dreh-Team des hr-fernsehens. Mit Sondererlaubnis der SGH (Staatliche Schlösser und Gärten Hessen) fanden Dreharbeiten zu „Tobis Urlaubstrip“ hoch über Münzenberg statt.

Grund für die Ausnahme: In einer neuen Ausgabe seines Urlaubstrips „Tobis Urlaubstrip – Wetterau hautnah!“ zeigt hr-Moderator Tobi Kämmerer die Wetterau von ihrer schönsten Seite. „Wir haben hier so viel tolle Möglichkeiten gefunden“, ist Redakteur Friso Richter begeistert. „Die Wetterau ist eine total unterschätzte Ferienregion – die wollen wir bekannter machen“.

So wird das fünfköpfige Team Impressionen an insgesamt neun Orten einfangen und die Zuschauer mit Tipps für Unternehmungen aller Art versorgen. Auf dem Drehplan stehen neben der Burg Münzenberg (www.schloesser-hessen.de/de/burgruine-muenzenberg) und dem Münzenberger Galgen unter anderem noch Fußball-Golf im Wölfersheimer Red Lama Fußballgolf Resort (www.soccerpark-wetterau.de), Springen in einer virtuellen Welt beim Trampolin-Video-Gaming im SpassQuadrat Ober-Mörlen (www.spassquadrat.de) sowie der Atom-Bunker in Ilbenstadt (www.bunker-ilbenstadt.de/).

Kamermann Lukas Lowack hatte neben der normalen Kamera auch sein Lieblingsspielzeug – die Kameradrohne mitgebracht. So entstanden am Münzenberger Galgen und rund um den Burgturm spektakuläre Luftaufnahmen. Beeindruckt von der Kulisse zeigte sich der sympatische hr-Moderator Tobi Kämmerer. Das will was heißen, wo Kämmerer doch bei seinen Städte- und Urlaubstrips in ganz Hessen herumkommt und schon so einiges gesehen hat.

Die Geschichte der Burg und insbesondere die verwickelten Münzenberger Erbschaften brachte Dr. Carolin Rinn vom Münzenberger Unternehmen SPAU (Archäologische Untersuchungen und Restaurierung) Tobi Kämmerer nahe. Gerüchten zufolge plauderten die beiden sogar über Küchengeheimnisse auf der Burg.

Wer mehr wissen will, sollte sich die Sendung „Tobis Urlaubstrip –Wetterau hautnah!“ nicht entgehen lassen. Ausgestrahlt wird der 45-minütige Film voraussichtlich am Dienstag, 20. Juli, um 20.15 Uhr im hr-fernsehen. 

Ganz besondere VIP-Gäste statteten Burg Münzenberg einen Besuch ab – und durften sogar direkt vor dem großen Holztor parken. Für einen Dreh war ein Team des hr-Fernsehens angereist.

Beim Rundblick geriet Tobi Kämmerer ins Schwärmen. Und ohne es zu wissen, spähte er vom Münzenberger Burgturm direkt ins Gartenparadies seiner früheren Kollegen Nina Thomas und Bernd Kliebhan, die am Fuß der Burg unter der Bezeichnung „Kunos Türme“ eine Ferienwohnung anbieten.

Comments are closed.