„Traaser Schaustecker“ spenden für guten Zweck  

Auch 40 Butzbacher nahmen an der Fahrrad-Sternfahrt zur IAA teil
16. September 2019
„Ganzes Dorf zieht Kinder groß“
17. September 2019

„Traaser Schaustecker“ spenden für guten Zweck  

Petra Gehrmann vom „ASB-Wünschewagen“ freute sich über eine Spende der „Traaser Schaustecker“, die ihnen von Sascha Brückel überreicht wurde. Text + Foto: win

TRAIS-MÜNZENBERG. Alljährlich spenden die „Traaser Schaustecker“ einen Teil ihrer Theatereinnahmen aus den Traiser Theatertagen für einen guten Zweck. In diesem Jahr gingen die Spenden in Höhe von je 500 Euro an den Verein Tuberkulöse Sklerose Deutschland e. V. (die BZ berichtete) und an den „Wünschewagen“ des Arbeiter-Samariter-Bundes Deutschland e.V. (ASB). Das ASB-Team hat eine außergewöhnlich berührende Mission: Es erfüllt schwerstkranken Menschen in ihrer letzten Lebensphase einen besonderen Herzenswunsch und fährt sie gemeinsam mit ihren Familien und Freunden in einem speziell auf die Bedürfnisse der Fahrgäste abgestimmten Krankenwagen noch einmal an ihren Lieblingsort. Sascha Brückel, ehemaliges Vorstandsmitglied der „Traaser Schaustecker“, übergab die Spende an den ASB in Frankfurt und war tief beeindruckt vom Engagement der ehrenamtlichen Wünscheerfüller.

Es können keine Kommentare abgegeben werden.