Um dem Kleebach keine Chance zu geben, sein Bachbett …

TSV Butzbach feiert 175. Geburtstag
30. Januar 2021
Mit dem Tag „Mariä Lichtmess“ …
1. Februar 2021

Um dem Kleebach keine Chance zu geben, sein Bachbett …

 

 

… in Folge des Hochwassers zu verlassen, war gestern die Freiwillige Feuerwehr Niederkleen im Dauereinsatz. An den neuralgischen Punkten des Ortes wurden annähernd 500 Sandsäcke postiert (Bilderreihe oben). Das im Jahr 2006 errichtete Hochwasser-Rückhaltebecken zwischen Ober- und Niederkleen dagegen scheint die größte Fehlinvestion der vergangenen Jahrzehnte im Kleebachtal zu sein. Ursprünglich sollte die vom Zweckverband Mittelhessische Wasserwerke in Gießen betreute Anlage mit einer maximalen Stauhöhe von 5,50 Metern dem Schutz von Niederkleen vor Hochwasserereignissen dienen; aber auch gestern wurden die Schieber hier aus unerklärlichen Gründen nicht geschlossen (Bilderreihe unten), so dass sich das Hochwasser des Kleebachs im Dorf ausbreiten konnte

Es können keine Kommentare abgegeben werden.