Um eine der ältesten noch existierenden Fotografien …

Zum August-Storch-Tempel …
13. Mai 2020
Anke Kopf näht Masken für die Feuerwehr
14. Mai 2020

Um eine der ältesten noch existierenden Fotografien …

Foto: breitmoser

… aus Rockenberg handelt es sich bei dieser Aufnahme, die um das Jahr 1874 entstand und die Familie Krämer aus der Rockenberger Mühlgasse zeigt. Zu sehen ist darauf Balthasar Krämer II. (1830-1892) und desse Ehefrau Anna Elisabeth, geborene Sauer (1830-1912) mit den vier Kindern. Das zweite Kind von rechts zeigt Peter Krämer, der von 1868 bis 1925 lebte. Ein Vorfahre der Familie Krämer betrieb die Bergermühle zwischen Kloster Arnsburg und Muschenheim. Dieser Müller fand auch seine letzte Ruhestätte auf dem Friedhof in Kloster Arnsburg. Wie uns der Heimatforscher Manfred Breitmoser, der uns diese Fotografie zur Verfügung stellte, berichtete, existiert in Arnsburg noch das Grab des Vorfahren der Familie Krämer; seinerzeit wurde von Manfred Breitmoser die Inschrift des Grabsteins im Auftrag der Rockenberger Familie Krämer restauriert. 

Es können keine Kommentare abgegeben werden.