Familie steht fortan im Mittelpunkt
9. Mai 2019
Magic Colours sollen 2024 in Parisbei den Olympischen Spielen tanzen
10. Mai 2019

Unfallflucht trotz angehender Alarmanlage

HOCH-Weisel (ots). Deutlich auf sich aufmerksam machte ein Unfallverursacher am Dienstag gegen 12.30 Uhr, als er in der Wiesenstraße in Hoch-Weisel beim Ausparken gegen einen hinter ihm geparkten blauen Ford Focus stieß. Als dadurch die Alarmanlage des Focus auslöste, stieg der Unfallverursacher aus seinem Auto aus, schaute sich den Focus an und fuhr anschließend davon. 

Am Stoßfänger des Ford entstand ein Schaden, den der Verursacher vermutlich nicht bemerkte oder für nicht erheblich hielt. Der Halter des Ford möchte aber nicht auf seinem Schaden sitzenbleiben. Die Polizei in Butzbach, Tel. 06033/7043-0, bittet daher um Hinweise auf den Unfallverursacher. Er fuhr einen schwarzen SUV von VW und wird von Zeugen als etwa 45 Jahre alt mit grauen Haaren und Stoffmütze beschrieben. Er holte ein etwa 6 bis 7 Jahre altes Kind mit schulterlangen dunkelblonden Haaren von der Grundschule ab. 

Es können keine Kommentare abgegeben werden.