Deckel ab für Schutzimpfung
13. September 2017
In Flüchtlingsheimen Plätze frei
14. September 2017

Vollsperrung auf der Autobahn 5 

BUTZBACH. Nach einem Unfall auf der Autobahn 5 zwischen dem Gambacher Kreuz und der Anschlussstelle Butzbach war die Autobahn 5 in Richtung Sü-den gestern stundenlang voll gesperrt. Gegen 11.45 Uhr verließ ein Lkw-Fah-rer eine Baustelle im dortigen Streckenabschnitt, bemerkte jedoch nicht, dass der Kippaufbau noch ausgefahren war. Während der Fahrt stieß der Lkw mit dem Kipper gegen eine Verkehrsbeeinflussungsanlage, die dadurch erheblich beschädigt wurde. Der 67-jährige Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Der Lkw blieb trotz eines entstandenen Schadens funktionstüchtig. Gerade aufgrund des starken Windes an der Unfallstelle bestand die Gefahr, dass die Schilderbrü-cke einstürzen könnte. Daher wurden Fachleute hinzugezogen, um die Statik der Brücke zu überprüfen. Im laufe des Nachmittags konnte die Brücke mit zwei Autokränen gesichert werden. So war es möglich, dass der im sogenann-ten Stausack (zwischen Sperrung und der letzten Abfahrt) stehende Verkehr abfließen konnte. Seit 17.00 Uhr lief der Abbau der Brücke, der sich noch über mehrere Stunden hinzog. Ein genaues Ende war bei Redaktionsschluss nicht absehbar. Auch auf der A 5 in Richtung Norden kam es zu Behinderungen, da die linke Fahrspur für die Bergungsarbeiten gesperrt werden musste.

Comments are closed.