Fahrraddiebe am Kirch-Gönser Bahnhof
30. Juli 2021
Butzbacher Städtebauprojekt „Lebendige Zentren“ kann beginnen
30. Juli 2021

Wasser an der Weehd fließt wieder

Ortsbeirat Pohl-Göns befasst sich mit Motorenlärm, Jugend-Freizeitmöglichkeiten, Friedhof und Sportplatz

POHL-GÖNS (pe). Die Wasserversorgung der Weehd ist wieder uneingeschränkt hergestellt worden. Dafür ging in der jüngsten Ortsbeiratssitzung in Pohl-Göns ein Dank für die schnelle Schadensbehebung an die EVB und den Bauhof der Stadt. Allerdings wird über die Nutzung der Weehd für die Wasserversorgung Beschwerde geführt, da Lärm und laufende Motoren zu einer Belästung der Anwohner führen. Es wird darum gebeten, darauf Rücksicht zu nehmen und vor allem abendliche und sonntägliche Störungen zu vermeiden, ansonsten müssten Regelungen seitens der Verwaltung erfolgen. Die Umgestaltung des Weehd-Platzes ist nach Abschluss der Bauarbeiten am Gönser Hof vorgesehen. Die Bevölkerung ist schon jetzt aufgefordert, kreative Ideen dafür beim Ortsbeirat einzureichen, um rechtzeitig eine gelungene Planung in die Wege zu leiten.      

Für die Jugend der Gönser Stadtteile sollen zeitgemäße Freizeitmöglichkeiten wie zum Beispiel eine BMX- und Skaterbahn geschaffen werden. Bisher wird eine Bahn in Ostheim mitgenutzt. Im Rahmen des Vicus-Romanus-Projektes soll über die Schaffung einer solchen Möglichkeit im Magistrat beraten werden. Es solle auch geprüft werden, inwieweit eine solche Anlage in einem der Gönser Stadtteile gebaut werden kann.

Comments are closed.