Weiterbetrieb der Sandgrube Rockenberg

Hess Natur vor Personalabbau
8. September 2017
Herbstfest zur Eröffnung des Barfußpfades  
8. September 2017

Weiterbetrieb der Sandgrube Rockenberg

Foto: Kissel

ROCKENBERG. Nach einer mehrjährigen Unterbrechung gibt es nun wieder Ge-schäftsaktivitäten in der ehemaligen Sandgrube in Rockenberg. Die Betreiber-gesellschaft Rockenberger Naturstein + Sand GmbH (RNS) erwarb die Sand-grube vor einigen Jahren vom Voreigentümer temex Deutschland GmbH. Die durch den Sandabbau entstandene Grube muss zur Aufrechterhaltung der all-gemeinen Sicherheit weitgehend wieder aufgefüllt werden. Dies soll nach An-· gabe der RNS-Geschäftsführer mit unbelastetem Erdaushub aus umliegenden Baustellen geschehen. In den nächsten Jahren werden die vom Einsturz gefährdeten Hänge so dauerhaft gesichert. Zuvor wurden alle notwendigen na-turschutzrechtlichen Auflagen und Maßnahmen vollständig erfüllt. Die Anlie-ferung von unbelasteten Bodenaushub ist grundsätzlich nur nach vorheriger Anmeldung und unter Vorlage entsprechender Analysenachweise möglich.

Es können keine Kommentare abgegeben werden.