Viele Sportarten eignen sich für Senioren zur Gesunderhaltung
17. Juli 2018
Drama um Pentagon-Papiere „Die Verlegerin“ mit Meryl Streep heute im Open-Air-Kino
17. Juli 2018

Wie Weltmeister gefeiert …

… von ihren Familienangehörigen wurden gestern auf dem Butzbacher Marktplatz der aus Griedel stammende und jetzt in Hüttenberg wohnende Klaus Meinecke (r) und Günther Barisch aus Gambach. Exakt 5 972 Kilometer zeigte nämlich der Tachometer an deren Fahrrädern an, denn die beiden kehrten wohlbehalten nach einer mehrwöchigen Radtour zurück, die am südlichen Zipfel des Italien-Stiefels ihren Anfang genommen hatte und mehrere Etappen umfasste. Im Schnitt legten die beiden täglich 80 bis 100 Kilometer zurück. Glücklicherweise ohne Plattfüße; lediglich ein Seilzug gab während der langen Fahrt seinen Geist auf. Starker Gegenwind auf der gesamten Tour und die Berge hätten viel Kraft gefordert, meinten Klaus Meinecke (68) und der ein Jahr jüngere Günther Barisch, aber großen Spaß habe die Radtour mit ihren vielen Eindrücken trotzdem gemacht. 

Comments are closed.