Ziel ist Sporthalle an Degerfeldschule

Etliche Anregungen gab es, um Oberkleen attraktiver zu gestalten
10. Juni 2021
44 Jahre politisch engagiert aktiv
10. Juni 2021

Ziel ist Sporthalle an Degerfeldschule

Grüne stellen im Butzbacher Parlament Anfragen zu Bauvorhaben und Sicherheit auf Fahrradwegen 

BUTZBACH (thg). Drei Anfragen an den Magistrat stellten die Butzbacher Grünen in der jüngsten Sitzung der Stadtverordnetenversammlung. Sie betreffen den Bau einer Sporthalle in Butzbach, den Fahrradverkehr und die Modernisierung des Hauses der Butzbacher Wohnungsgesellschaft in der Pohl-Gönser Straße 5.

Die Grünen möchten Informationen zu Planungen einer neuen Sporthalle. Bürgermeister Michael Merle antwortete, dass der Hallenbau an der Degerfeldschule bereits Thema der Stadtverordnetenversammlung gewesen sei. In der Folge habe der Magistrat eine Absichtserklärung mit dem Wetteraukreis als Schulträger über die Errichtung einer Mehrfeld-Sporthalle unterzeichnet. 

Beim Thema Fahrradverkehr geht es den Grünen um den Stand der Umsetzung von Vorschlägen, die dem Nahmobilitätscheck entstammen. Ziel solle eine sicherere Gestaltung von Fahrradwegen im Stadtgebiet sein. Dies liege besonders im Interesse von Kindern und Jugendlichen, dazu hätten sich Fragen ergeben. 

Der Bürgermeister wies darauf hin, dass die Ergebnisse des Nahmobilitätschecks der Stadtverordnetenversammlung vorlägen. Der Beschluss sehe vor, dass der Magistrat an der Umsetzung weiterarbeitet. Dazu gehörte unter anderem die vor Weihnachten verabschiedete Schaffung von Fahrrad-Abstellmöglichkeiten. Derzeit würden weitere Förderungsmöglichkeiten für Projekte geprüft.

Die Anfrage zum Hochhaus im Degerfeld beschäftigt sich unter anderem mit Fensterflächen und Raumgrößen und deren Veränderungen. Auch der Zeitpunkt der Vermietung interessierte. Merle wies darauf hin, dass dies der Geschäftsführer der Wohnungsgesellschaft, Alexander Kartmann, beantworten werde. 

Es können keine Kommentare abgegeben werden.