„Zu Hause“: Regenbogen-Aktion in der BZ

Polizei kontrolliert jetzt verstärkt
25. März 2020
Verborgener Schatz neu entdeckt
25. März 2020

„Zu Hause“: Regenbogen-Aktion in der BZ

Letztes Update am

BUTZBACH. „In den sozialen Netzwerken gibt es zur Zeit eine schöne Aktion: Kinder werden dazu aufgerufen, einen Regenbogen zu malen und ihn ans Fenster zu hängen oder ans Fenster zu malen. Andere Kinder können dann beim Spazieren gehen die Regenbögen an den Fenstern zählen.“ Das berichtet Julia Maier mit ihren Kindern Lina und Jakob aus Nieder-Weisel. Außerdem soll mit dem Regenbogen dazu aufgerufen werden, wirklich zu Hause zu bleiben. „Eine schöne Aktion im Kampf gegen Corona und die entstehende Langeweile.“ Das Bild „Stay Home“ stammt von Mia und Nele Häuser. Kinder aus der Region können ihre Regenbogen-Bilder an die BZ-Redaktion schicken, als JPG-Datei an mail@butzbacher-zeitung.de. Bitte Namen und Wohnort angeben. Eine Auswahl der Fotos erscheint dann in den nächsten Tagen in der BZ. 

Es können keine Kommentare abgegeben werden.