Zukunft des Familienlandheims Thema am Dienstag

Wiederaufbau des Heizwagens startet
10. November 2017
Waldwege bleiben weiter Thema
10. November 2017

Zukunft des Familienlandheims Thema am Dienstag

BODENROD. Für Dienstag, 14. November, 20.00 Uhr lädt der Ortsbeirat Bodenrod die Bevölkerung zu einer Informationsveranstaltung ins Dorfgemeinschaftshaus ein. Thema ist die Zukunft des Familienlandheims. Eigentümer Daniel Beitlich von der Firma Revikon informiert im Beisein von Bürgermeister Michael Merle über die weitere Vorgehensweise. Vorschläge aus der Bevölkerung sind aber durchaus erwünscht, wie Ortsvorsteherin Susanne Zorn betonte. Auch der Ortsbeirat habe noch keine weiteren Informationen über Beitlichs Pläne. Das Familienlandheim gehörte der Heilandsgemeinde Frankfurt und wurde unter anderem auch als Tagungsstätte genutzt. Vor einigen Jahren wurden noch Brandschutzauflagen erfüllt, aber als dann viele Reparaturen notwendig wurden unter anderem weil offenbar die Gefahr von Legionellen durch die Wasserleitungen bestand und die Heizungsanlage erneuert werden musste, wurde das Haus geschlossen. Nach einer Abschiedsfeier Ende Dezember 2012 verkündete der Träger Anfang 2013 die Insolvenz und Schließung des Hauses, das unter anderem das Goethe-Institut für Kurse nutzte. Das Aus hatte rein bautechnische Gründe durch den entstandenen Investitionsstau, die Auslastung hätte für einen weiteren wirtschaftlichen Betrieb ausgereicht, hieß es seinerzeit vom Träger. Zwischenzeitlich wurde danach die Türkisch-Islamische Union der Anstalt für Religion, bekannt als Ditib, Eigentümer des Hauses.  (thg)

Comments are closed.