Latenight-Shopping: Jetzt anmelden
25. Oktober 2018
„Sie wollen sich integrieren“
25. Oktober 2018

Zum Jubiläum Wunsch nach Gebäude

Foto: adloff

FEIER – Marion Adloff seit zehn Jahren Leiterin der Musikschule Butzbach / Institution wird 40 Jahre alt

BUTZBACH (pi). Aus Anlass ihres zehn-jährigen Jubiläums als Musikschulleiterin lud Marion Adloff Kollegium, Verwaltung und Vorstand zu einer Konferenz-Feier in die Wendelinskapelle ein. So wurde die übliche Abarbeitung der Tagesordnungspunkte durch Buffet und verschiedene Getränke schmackhaft begleitet. 

Adloff begann am 1. Oktober 2008 als Schulleiterin an der Musikschule Butzbach und löste damit den in den Ruhestand gehenden Wilfried Wartenberg ab. Auf reichlich Erfahrung greift sie zurück, ist der Standort Butzbach doch bereits die fünfte Musikschule, an der sie tätig ist. Noch während des Schulmusikstudiums an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt begann Adloff als Violinlehrerin und Orchesterleiterin an den Musikschulen Mühlheim am Main und Neu-Isenburg. 

Finanzielle Schwierigkeiten an letztgenannter Schule ließen sie das Bundesland Hessen, das für Musikschullehrer in der Regel auch heute noch nur prekäre Arbeitsplätze bereithält, verlassen. In Rosenheim fand sie eine Festanstellung als Violin-, Klavier- und Früherziehungslehrerin sowie Orchesterleiterin, und nach drei Monaten fragte man sie, ob sie sich vorstellen könnte, die Leitung der Musikschule Rosenheim zu übernehmen. Adloff konnte, und so war sie von 1995 bis 2001 in Oberbayern tätig. 

Private Gründe führten sie zurück nach Hessen und in die gerade frei werdende Stelle als Verwaltungsleiterin an der Musikschule Oberursel, was ihr mit den dazugehörigen geregelten Arbeitszeiten als inzwischen Mutter von dreijährigen Zwillingen sehr zupass kam. Aber auf Dauer wünschte sie sich die Tätigkeit zurück, die ihr mehr Möglichkeiten zur künstlerischen und musikpädagogischen Gestaltung ließ, und so freut sie sich auch heute immer noch, dass es die Musikschule Butzbach wurde. Dort fand und findet Marion Adloff ein angenehmes menschliches Klima, eine sehr intensive Kulturarbeit und Menschen, die sich begeistern lassen vor, sowohl in der Musikschule als auch in der Stadt Butzbach. 

Eine Sache fehlt jedoch, und auch dies wurde nicht zum ersten Mal eindringlich in der Lehrerkonferenz diskutiert: Ein Gebäude für die Musikschule Butzbach wäre nicht nur ein schöner Beitrag zum 40-jährigen Bestehen, das die Musikschule im kommenden Jahr feiert, sondern ist darüber hinaus eine Notwendigkeit für eine Schule mit 45 Mitarbeitern und 700 Schülern. 

Es können keine Kommentare abgegeben werden.