Zum traditionellen Oppershofener Kürbisfest ….

Vortrag über Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung im Kreishaus
21. September 2017
15 Linden werden umgetopft
21. September 2017

Zum traditionellen Oppershofener Kürbisfest ….

… lädt am Samstag und Sonntag, 23. und 24. September, die Familie Raab in die Rosenstraße 18 ein. Zum mittlerweile 18. Mal findet das Fest statt, bei dem neben rund 20 verschiedenen Kürbissorten – davon zehn essbaren Sorten – aus eigenem Anbau auch wieder Freilandrosen angeboten werden. Auch eine Floristik-Ausstellung wird nicht fehlen. Kürbispfannkuchen, Kürbissuppe, Kürbiskernkräuterbutterbrötchen, Bratwürstchen, frisch gepresster Apfelsaft und am Sonntag Kaffee und Kuchen werden für das leibliche Wohl sorgen. Die Kinder werden von der Hüpfburg begeistert sein sowie am Samstagabend vom Lagerfeuer mit Stockbrot. Außerdem haben sich verschiedene Anbieter mit Verkaufsständen angekündigt, an denen neben Wein und Drechselarbeiten auch Öl- und Aquarellmalerei, Edelsteine und Zuchtperlen, Näh- und Bastelarbeiten, Schmuck, Marmelade und Schuhe angeboten werden. Das Kürbisfes findet am Samstag von 17 bis 21 Uhr und am Sonntag von 11 bis 19 Uhr statt. Auf unserem Bild ist die Floristin Sonja Raab, deren Urgroßvater 1902 den Betrieb gründete, mit einer ersten Kürbis-Auswahl zu sehen, die jetzt im Freiland geerntet wurde.

Comments are closed.