Zusammenschluss nach außen sichtbar – Umbenennung

Kirch-Gies, Poll-Gies, Ewerschgies … drei Gäns ohne Schwänz
25. Oktober 2016
Butzbacher „Augite“ völlig ausgebucht
15. November 2016

Zusammenschluss nach außen sichtbar – Umbenennung

Aus Dr. Vogler-Niederlassungen wird Senger / Elf Beschäftigte in Butzbach tätig

BUTZBACH (pi/thg). Als die Dr. Vogler-Gruppe – Daimler-Partner in Taunus und Wetterau – vor knapp zwei Jahren die Nachricht vom neuen Gesellschafter präsentierte, war die Freude groß: Als neuer Inhaber wurde mit Andreas Senger ein gestandener Familienunternehmer gewonnen werden, zu dessen Unternehmen die acht Dr. Vogler-Standorte bestens passen – auch, weil beide Firmen eine ähnlich lange Tradition mit dem Mercedes-Benz-Stern verbindet.
Jetzt wird die neue Familienzugehörigkeit auch nach außen perfekt gemacht: Seit Mitte Oktober wurde mit der Montage der neuen Namenszüge begonnen.
So auch in Butzbach, einem der acht Dr. Vogler-Standorte. 400 Mitarbeiter sind in den nun umfirmierten Niederlassungen tätig, in Butzbach sind es zwei Mitarbeiter im Verkauf, acht im Service und ein Auszubildender. Die übrigen Betriebe sind in Bad Homburg, Bad Vilbel, Büdingen, Friedberg, Königstein und Usingen ansässig.
Und die nächste gute Nachricht. „Spätestens jetzt wird für jeden sichtbar, warum die lange Suche nach dem richtigen neuen Gesellschafter sich so sehr gelohnt hat“, freut sich Jens Peter Hensel. Soeben hat der Dr. Vogler-Geschäftsführer grünes Licht von Hauptgesellschafter Andreas Senger bekommen für den Bau des neuen Hauptbetriebes in Bad Homburg. „Auch mit dem nun beschlossenen Neubau bleiben wir natürlich in der Region – die zur Verfügung stehenden Grundstücke liegen alle im Umkreis weniger Kilometer um unseren alten Standort im Hessenring.“ Der Baubeginn ist für 2017 geplant.
Auch sonst hat das Zusammengehen mit der Senger-Gruppe bereits reichlich Früchte getragen. Die seit der Übernahme der Dr. Vogler-Standorte auf heute 49 Betriebe mit insgesamt 1,1 Milliarden Euro€Umsatz und knapp 2600 Mitarbeitern gewachsene Gruppe bedeutet erhebliche Vorteile in Effizienz und Know-how, von dem alle Mitglieder der Senger-Unternehmensfamilie gleichermaßen profitieren – und damit auch die Dr. Vogler-Kunden. Die freuen sich bereits zum Beispiel über verstärkte Modernisierungstätigkeit in den angestammten Betrieben und branchenweit vorbildlichen Service und einem weit über 3500 Fahrzeugen umfassenden Gebrauchtwagenangebot.

Es können keine Kommentare abgegeben werden.