Zwei erste Plätze für das Tanzstudio Steffi Kaiser

Landesehrenbrief für Ulrich Zörb
12. Februar 2019
Wie man zu einer guten Klasse wird
12. Februar 2019

Zwei erste Plätze für das Tanzstudio Steffi Kaiser

BUTZBACH. Die „Little Swaggers“ vom Tanzstudio Steffi Kaiser nahmen mit Erfolg an der Westdeutschen Hip-Hop-Meisterschaft teil, sie holten zwei erste Plätze.

BUTZBACH (pi). Zum zweiten Mal in Folge nahm das Tanzstudio Steffi Kaiser an der Westdeutschen Hip-Hop Meisterschaft (UDO) am Samstag in Ratingen teil. 

Am Start waren die Tänzerinnen und Tänzer der großen Formation Kinder „Little Swaggers“ im Alter von 7 bis 12 Jahren. Die Gruppe konnte sich über einen hervorragenden 1. Platz freuen. 

Außerdem erreichte eine Solo Tänzerin des Tanzstudios, Laura Grenz, ebenfalls den 1. Platz in der Kategorie Solo Freestyle unter 14 Jahren. Auch Gabija Dunauskaite trat in der Solo Kategorie unter 16 Jahren an und belegte einen hervorragenden 2. Platz. Die Teenager Gruppe, die Steffi Kaiser ebenfalls trainiert, genannt „Green Bacteria“, erkämpfte sich in der Kategorie der Jugendlichen den 3. Platz, Außerdem belegte eine Solo Tänzerin in der Kategorie Solo Freestyle unter 12 Jahren,Viktoria Majewska, ebenfalls den 3. Platz. Alle traten in der Kategorie „Intermediate“ an. 

Begleitet wurden die Gruppen von einer Fangemeinde bestehend aus Familie und Freunden, die für Stimmung während der Auftritte sorgte. Nach der erfolgreichen Meisterschaftsteilnahme der Tänzerinnen und Tänzer  ging es im Anschluss direkt weiter für die Gruppe „Little Swaggers“ zur Fastnachtsveranstaltung des FFC „Harmlos“ nach Butzbach-Münster. Dort tanzte die Gruppe vor zahlreichem Publikum und begeisterte die Zuschauer. Weitere Infos gibt es unter: www.steffikaiser.de.   

Es können keine Kommentare abgegeben werden.