Kultur des anderen verstehen lernen
27. März 2018
1000 Kuchen in zehn Jahren
28. März 2018

Zwei Hip-Hop-Europameistertitel

STARMOVES – „Little Swaggers“ vom Tanzstudio Steffi Kaiser in Hockenheim gleich doppelt erfolgreich

BUTZBACH (pe). „Riesengroß“ ist der Erfolg der Butzbacher Tänzer aus dem Tanzstudio Steffi Kaiser bei den Hip-Hop Europameisterschaften – Starmoves Championship 2018 – European Dance Contest, die am Samstag in Hockenheim stattfanden. Jeweils Platz eins erzielte das Tanzstudio in den Kategorien Small Group (kleine Gruppe) und Big Group (große Gruppe).

Fünf Hip-Hop Tanzgruppen, ein Hip-Hop Duo und zwei Solo-Tänzerinnen des Tanzstudios nahmen an der Europameisterschaft teil, deren Jury aus Starchoreographen im Tanzbereich bestand. In der „Small Group“ Kinder trat die Gruppe „Little Swaggers“ zum vierten Mal in Folge an, es sind sechs Tänzerinnen im Alter von acht bis zwölf Jahren, und wurde Europameister. Zwei der Mädchen nahmen vergangenes Jahr zum ersten Mal an der Europameisterschaft teil, als die Gruppe ebenfalls Platz eins erreichte. „Ich bin Fan von der Gruppe“, die sechs Kids „hatten den Swag“, wie es in der Moderation hieß, und ließen die Konkurrenz hinter sich.

Außerdem starteten die „Little Swaggers“ in der Kategorie „Big Group“ Kinder. Voriges Jahr erreichte die große Formation den dritten Platz. Kaiser hat diese Gruppe um drei Jungen und sechs Mädchen vergrößert. Die 17 Kinder erreichten ebenfalls den Europameistertitel.

In der Kategorie „Small Group“ der Jugendlichen trat die Gruppe „Virus“ zum fünften Mal in Folge an, sechs Tänzerinnen im Alter von 14 bis 16 Jahren. Sie kämpften sich bis ins Finale vor und belegten den vierten Platz.

Außerdem am Start war die Gruppe der Tänzerinnen und Tänzer der Zwölf- bis 16-Jährigen, „Green Bacteria“. Es sind insgesamt 20 Jugendliche (eine Ersatztänzerin wäre bei Krankheitsfall eingesprungen). Dieses Jahr nahmen zwei Jungen und drei Mädchen dieser Gruppe zum ersten Mal teil. Sie erreichten ebenfalls das Finale und belegten ebenfalls den vierten Platz.

Außerdem gingen zum ersten Mal zwei Mädchen der Gruppe „Little Swaggers“ (kleine Gruppe) als Duo an den Start. In dieser Kategorie gibt es keine Altersbegrenzungen. Sie erreichten trotz vieler Erwachsenen-Gruppen das Halbfinale und belegten den zehnten Platz.

Begleitet wurden die Gruppen von einer großen Fangemeinde, die für ausreichend Stimmung während der Auftritte sorgt. Familie und Freunde der Kinder und Jugendlichen waren sehr stolz auf die Gruppen. In der Jury saßen in der Szene bekannte Tänzer und Choreographen, darunter Baiba Klints aus Lettland, „Little Phil“ Mungiele und Roy Bouhayaoui sowie Matic Zadravec.

Am Samstag feiert das Tanzstudio Steffi Kaiser die Erfolge mit den Tänzerinnen und Tänzern, Familien und Freunden. Informationen unter anderem zum Wettkampf gibt es unter www.steffikaiser.de.

Comments are closed.